Amy

Hallo,

mein Name ist Amy. Zusammen mit meinem Bruder Austin Powers wohne ich jetzt hier. Ich habe aber auch alle Hebel in Bewegung gesetzt um mitgenommen zu werden. Habe mich bei der Frau auf den Schoß gelegt, habe die Transporttasche besetzt. Kann sich einer vorstellen mir zu widerstehen? Ich nicht. So habe ich es dann auch geschafft. Sie haben mich auch noch mitgenommen. Damit die Frau auch glaubt, das sie eine Schmusekatze mitgenommen hat, habe ich im Auto noch ganz viel mit ihr geschmust. Aber als wir dann in die Wohnung kamen habe ich sie ignoriert. Soll ja nicht glauben, das ich sie mag. Die Nacht über habe ich dann mit dem Mann geschmust. Sie war ja nicht da. Ob sie es mir übel genommen hatte? Am nächsten Tag war sie dann aber wieder da. Sie hat uns lecker Futter hingestellt. Vom Mann bekommen wir unser Wasser und von der Frau alles was wir sonst zum Leben brauchen. Futter, Leckerlis. Manchmal kommt sie mit dem Kamm an. Wenn ich Lust habe darf sie mich auch kümmen. Sonst nicht. Manchmal nennen sie mich Borstie. Woran das wohl liegt? Ich sage ihnen halt genau was ich will.

Was ich klasse finde ist, dass wir einen großen Kater zum Spielen und eine große Katze zum Putzen haben. Danny ist ein wirklich weiches Kissen und nie böse mit uns. Selbst dann nicht, wenn wir ihn umrennen. Peggy putzt uns ganz dolle. So müssen wir das nicht selber machen. Bei Speedy muss ich schon etwas mehr Feingefühl zeigen. Sonst faucht sie mich an. Aber die habe ich jetzt auch schon fast weich bekommen. Ich darf sie beschnüffeln und sie beschnüffelt mich. Nur nachts auf dem Kopfkissen der Frau ist das verboten. Dann wird Speedy ganz böse und faucht und knurrt. Aber ansonsten kann man mit ihr gut die Säule hochjagen. Letztens habe ich ihr die Hinterbeine an der Säule weg gezogen und sie hat nichts gesagt. Sie hat weiter mitgespielt. Klasse was? Nun muss ich aber wieder los. Noch ein bisschen Blödsinn machen und durch die Wohnung toben. Vielleicht schaffe ich es ja heute den Wasserhahn anzumachen. Kann doch eigentlich nicht so schwer sein. Irgendwann schaffe ich das schon. Noch ein paar mal zuschauen und dann kann ich das.

Bis zum nächsten mal. Noch viel Spaß beim Bilder anschauen.

Amy